Gruppenstruktur der OGS

Im Rahmen der durch die Pandemie erforderlichen Einschränkungen der Durchmischung, wurde das Gruppenkonzept auf insgesamt 8 Gruppen ausgeweitet. Hier greift überwiegend das Prinzip, dass die Klasse geschlossen auch im Nachmittag zusammenbleiben kann, um so wenig Angriffsfläche für die Verbreitung des Virus zu bieten, ohne aber das Betreuungsangebot einzuschränken.

 

Momentan sind 179 Kinder in der offenen Ganztagsschule verteilt auf 8 klassengleiche Gruppen in eigenen Betreuungsräumen. Je Gruppe arbeiten zwei pädagogische Fachkräfte gleichzeitig.

 

Um 15.00, 15:30 und 16:00 Uhr sind momentan die festen Abholzeiten. Abholberechtigte Personen dürfen die Kinder unter Berücksichtigung der Abstandsregelung am großen Tor und dem Bereich vor der Turnhalle abholen. Kinder, für die eine Erlaubnis der Eltern vorliegt, dürfen ebenfalls zu den festen Zeiten alleine nach Hause gehen. Von 16.00 bis 17.00 Uhr findet von montags bis donnerstags bei berechtigtem Bedarf die Spätbetreuung statt. Freitags und während der Ferienzeiten wird keine Spätbetreuung angeboten.